Brieftauben, unser schönstes Hobby !!!

Die Roidl´s vor dem im April 2011 neu gebauten "Jungtierschlag".

Was macht man nicht alles, wenn man eine Woche frei hat und nicht weiß, was man anstellen soll. RICHTIG, man baut sich einen Taubenschlag.

Ich hatte die Idee schon länger im Kopf, nachdem ich einen Videofilm über einen holländischen Züchter sah, der aufgrund seiner Taubenstauballergie den Schlag nicht mehr betreten durfte. Nach diesem Vorbild habe ich diesen Schlag errichtet und mit 25 Jungtauben besetzt. Wie auf dem Foto ersichtlich, ist der Schlag 2m breit (plus 1m Voliere), 1m tief und innen auch 1m hoch.

Die Jungen sitzen also auf Bauchhöhe des Züchters und sind dadurch sehr zahm. Ich war also sehr auf die Jungtierreise gespannt und kann euch jetzt sagen, dass ich begeistert bin. Man muss noch wissen, dass der eigentliche Gartenschlag gegenüber steht und die restlichen 60 Jungtauben darin saßen. Aber schon beim Anfliegen haben sich die Jungen vom großen Schwarm getrennt und haben den kleinen Schlag direkt angeflogen.

Kurzum, hätte ich die 25 Jungtauben dieses Schlages auf einen extra Namen gereist, wäre ich damit auch RV-Meister geworden. Hier die Ergebnisse der Jungen dieses Schlages:

Höchstadt; 102 km; 17 ges.Tb./ 10 Pr., davon 6 im 1.Zehntel !

Schlüsselfeld; 116 km; 22/14 Pr. beginnend mit  1.,3.,5.,6.,8.,15.,...!!

Wiesentheid; 137 km; 22/18 Pr.  mit 1.,4.,4.,  und 11 Tb. im 1.Zehntel !!

Marktheidenfeld; 193 km; 21/10 Pr.

Darmstadt; 256 km; 18/14 Pr. beginnend mit dem 2.RV-Preis.

Sowohl die RV-Beste als auch die 2.Beste Jungtaube der RV kommt aus diesem Schlag !!!

....

und auch 2017 flogen ca. 30 Junge wieder mit Erfolg von diesem Mini-Schlag.

.

.


Und ganz aktuell aus 2017 die 8 besten Jungtauben (alle mit voller Preiszahl) und die beiden 1.Konkurs-Sieger bei RegV-Gruppen-Flügen. Von diesen 10 Tauben gehen in Kreuzung mit meinen bewährten Tauben fünf auf die Stickers-Donckers zurück.